Gemeinderatssitzung Oktober 2020

Die Oktober-Sitzung am 13.10.2020 fand wieder in der Turnhalle statt. Was uns freut: Es besuchen zur Zeit mehr Bürgerinnen und Bürger als sonst die öffentlichen Sitzungen - was in der Turnhalle trotz der Abstandsregeln gut möglich ist!

Planung Forsthausweg: Endlich ist es soweit, dass wir einen Gehweg auch im östlichen Teil des Forsthausweges bekommen.

mehr

Gemeinderatssitzung September 2020

Wir kriegen ganz schön was aufs Dach: In der ersten Sitzung nach den Sommerferien hat der Gemeinderat einstimmig beschlossen,die Dächer des AWO-Kinderhauses, des Bauhofes und des Mehrfamilienhauses mit Photovoltaik auszustatten. Ein Teil des erzeugten Stromes kann dabei direkt verbraucht werden, das meiste jedoch wird ins Stromnetz eingespeist und vergütet. Dafür nimmt die Gemeinde über 200 000€ in die Hand. Nach einer Amortisationszeit von durchschnittlich ca 10 Jahren können wir für die nächsten 10 - 20 Jahre mit Einnahmen weit höher als die Investitionskosten rechnen. Somit tun wir nicht nur etwas für den Klimaschutz sondern stellen auch konstante Einnahmen für die Zukunft sicher.

Schon seit ca. 2 Jahren beschäftigen wir uns mit der Änderung des Flächennutzungsplan und im Anschluss damit der Genehmigung des Bebauungsplanes Moos-Nord-Ost. Sehr ernst genommen wurden Einsprüche betroffener Bürger, die jedoch keine Auswirkungen auf den Beschluss hatten. Auch der Bund Naturschutz machte Einwendungen geltend, die wichtigste sicherlich, dass hier nicht durch die Hintertür ein weiteres Gewerbegebiet entstehen soll. Der Gemeinderat hat dies durchaus erkannt, der Änderung des Flächennutzungsplanes und unter Ausschluss eines vom Verfahren Betroffenen dann auch der Bebauungsplan wurden einstimmig beschlossen.

verantwortlich für die Berichte aus dem Gemeinderat: Christine Reichl-Gumz Was uns sehr freut: Auch wenn es 5 Gegenstimmen gab, konnten wir die München-Zulage für die MitarbeiterInnen der Gemeinde rückwirkend zum 01.01.2020 und unbefristet beschließen. Zu den ca. 1,2 Mill. € Personalkosten pro Jahr kommen dann noch ca. 50.000 € zusätzlich. Da wir jedoch bereits mehr Einnahmen aus Gewerbe- und Einkommensteuern erhalten haben, als geplant, und wir eine der ganz wenigen Gemeinden waren, die diese Zulage nicht bezahlt hat, konnten wir mit gutem Gewissen diesen Beschluss fassen und freuen uns für unsere Angestellten, die wir als zuverlässig, hilfsbereit und kooperativ schätzen haben.

Gemeinderatssitzung Juli 2020

Spannende Themen, die sich alle mit dem Leben und Wohnen in Forstinning befassen gab es in der letzten Sitzung vor der Sommerpause.

mehr

Gemeinderatssitzung Juni 2020

Vieles in dieser Sitzung drehte sich um den Verkehr!

mehr

5.5.20: Konstituierende Sitzung des Gemeinderates 2020 - 2026

Langsam gewöhnen wir uns daran, als Gemeinderat in der Turnhalle zu tagen! Für insgesamt 5 neue Gemeinderäte war am 5. Mai 2020 Ihre Vereidigung. "Unser" Neuer,

mehr

Letzte Sitzung der Legislaturperiode 2014 - 2020

Die letzte Sitzung der Legislaturperiode am 28.4.20 - eine Ausnahmesituation.

Ungewöhnlich der Ort:

mehr

Gemeinderat Dezember 2019

[Gemeinderat 10.12.19(https://spd-forstinning.de/news/gemeinderat-dezember-2019/)

Gemeinderat November 2019

Inzwischen ist der gewählte Seniorenbeirat seit einem dreiviertel Jahr im Amt und

mehr

Gemeinderat Oktober 2019

Viel zu oft hinter verschlossenen Türen, hat sich der Gemeinderat mit der Umgehung

mehr

Gemeinderat September 2019

Auf dem Foto sieht man schon einen Teil des **umgestalteten Parkplatzes an der

mehr

Gemeinderat Juli 2019

Sommerpause dauerte zwar lange, aber der Abschluss war nett, denn "unsere" Angie

mehr

Gemeinderatssitzung Juni 2019

Im wesentlichen wurden folgende Beschlüsse gefasst:

mehr

Gemeinderat Mai 2019

-Die Vergaben für die Errichtung unseres Mehrfamlienhauses schreiten fort -

mehr

Gemeinderat März 2019

Es ist immer das selbe: Das wirklich spannende passiert meistens in der nicht-

mehr

Gemeinderat

Gemeinderäte der SPD in der Wahlperiode 2014 - 2020

Aufgabenverteilung:

    1. Bürgermeisterin: Christine Reichl-Gumz
  • Fraktionssprecherin: Angie Wimmer
  • Bau- und Umweltausschuss: Brigitte Fuhrmann, Christine Reichl-Gumz
  • Ausschuss für Finanzen, Soziales und andere Aufgaben: Karl Segerer, Angie Wimmer
  • Wasserzweckverband: Christine Reichl-Gumz
  • Jugendausschuss: Angie Wimmer
  • Seniorenausschuss: Karl Segerer
  • Büchereikuratorium: Brigitte Fuhrmann

Die letzte Sitzung der Legislaturperiode 2008 - 2014

Bei der letzten Sitzung der Legislaturperiode 2008 - 2014. Karl Segerer, als unser dienstältestes Fraktionsmitglied hält eine kleine Abschiedsrede für den scheidenden Bürgermeister Arnold Schmidt.