Unser Programm 2014 - 2020

Das haben wir uns für die kommenden Jahre vorgenommen!

Und daran wollen wir uns auch halten. Die Arbeit an unserem Programm war geprägt von Interesse, Sachverstand und guter Zusammenarbeit unseres Kandidatenteams. Deshalb belassen wir es auf dieser Seite und werden die Punkte in den nächsten Jahren abarbeiten.

Für unsere Natur und Umwelt

Forstinning befindet sich am Rande eines bedeutenden Europareservates, dem Ebersberger Forst. Die Natur und Umwelt zu schützen, um den Forst zu erhalten, ist daher eines unserer wichtigsten Themen. Hinzu kommen die Auswirkungen des Klimawandels, die auch vor Forstinning nicht halt machen.

Die Energiewende Forstinning ist schon lange fester Bestandteil der kommunalen Energiepolitik. Der von uns initiierte und geführte überparteiliche Arbeitskreis kann auf viele erfolgreiche Aktivitäten zurückblicken, so z.B. die Kühlschrank- oder die Heizpumpentauschaktion, sowie die Durchführung einer begleiteten energetischen Gebäudesanierung. Wir wollen den begonnenen Weg nun aber auch weiter gehen - und zwar wie folgt:

mehr

Für Forstinnings Bürgerinnen und Bürger

Wir sind eine kleine Gemeinde, die viel für die Familien vor Ort tut. Folgendes haben wir von der SPD uns noch vorgenommen:

Flexibilisierung der Kinderbetreuung

Mit einer Kinderkrippe, zwei Kindergärten, einem Hort und einer Mittagsbetreuung steht ein gutes Angebot an Kinderbetreuung zur Verfügung. Die Betreuungszeiten der einzelnen Einrichtungen sind jedoch nicht immer aufeinander abgestimmt. Daher setzen wir uns für eine einheitlichere Regelung von Schließzeiten und für eine bedarfsgerechte Flexibilisierung des Betreuungsangebots ein. Zudem erwarten wir eine zeitnahe Umsetzung der Ergebnisse der Elternbefragung 2013 (Bedarfserhebung). Mit dem anstehenden Ausbau des Kinderhauses Kunterbunt wollen wir auch mehr Hortplätze und in Zusammenarbeit mit den Trägern eine Verbesserung der Ferienbetreuung erreichen.

Öffentliche Gebäude und zentrale Plätze für die allgemeine Nutzung

mehr

Für Forstinning

Verkehrssicherheit und Barrierefreiheit

Viel Durchgangsverkehr an der Hauptstraße, schwer einsehbare Kreuzungen, plötzlich endende Radwege: Eine Verbesserung der Verkehrssituation für Fußgänger, Radler und Rolli-Nutzer ist nötig, auch der Zugang zu unseren Geschäften könnte oft verbessert werden.

Öffentlicher Nahverkehr

Das öffentliche Nahverkehrsnetz in und um Forstinning ist vorrangig auf die Erreichbarkeit von München ausgerichtet. Unsere Kinder und Jugendlichen besuchen mittlerweile aber immer mehr Schulen und Ausbildungsstätten in Poing oder dem Landkreis Erding. Auch für die Freizeitgestaltung gewinnt Erding immer mehr an Bedeutung. Hier bedarf es einer besseren Verkehrsanbindung. Wir setzen uns für eine Ringbuslinie ein. Darüber hinaus streben wir eine bessere zeitliche Abstimmung der Bus- und S-Bahnverbindungen an.

Für unsere Gewerbe-, Gaststätten und Handwerksbetriebe

Forstinning ist eine ländliche Gemeinde mit ausgeprägten Gewerbegebieten und diversen ansässigen Handwerksbetrieben sowie Gaststätten und Pensionen. Wir möchten alles daran setzen, den Erhalt dieser Betriebe zu sichern. Sie profitieren von der räumlichen Nähe zur Messe München. In den Nachbargemeinden werden neue Gewerbegebiete gebaut, der Straßenbau boomt. Diese momentane Entwicklung sorgt für eine derzeit gute wirtschaftliche Lage. Wir müssen aber auch vorausschauend agieren und unsere Betriebe dauerhaft wettbewerbsfähig halten.

mehr

Machbarkeitsstudie zur Ortsumfahrung SSt 2080 Schwaberwegen

Auch wenn im Moment noch die weiteren Untersuchungen laufen und ein endgültiges Ergebnis aussteht: Ab und zu lohnt sich ein Blick auf den aktuellen Stand der Dinge. Der [aktuelle Planungsstand ist hier einzusehen]([http://www.stbaro.bayern.de/imperia/md/content/stbv/stbaro/projekte/st2080ouschwaberwegen.pdf.

Im Mai 2017 gab das Straßenbauamt Rosenheim folgende Pressemitteilung: Pressemitteilung Straßenbauamt Rosenheim (PDF, 43 kB)