Forstinnger Auto-Teiler haben sich gegründet!

Jetzt ist er gegründet, der Forstinninger Car-Sharing-Verein und nennt sich Forstinninger Auto-Teiler. Am 21.5.2019 wurden Marco Witt, Matthias, Halder-Schmidt und Gerhard Geier als Vorstände gewählt. Außerdem gibt es sechs BeisitzerInnen: Angie Wimmer, Birgit Rutzmoser, Christine Mayr, Christine Reichl-Gumz, Reiner Schwartz und Susanne Rathmann. Jetzt muss die Gründung von Notar, Amtsgericht und Steuerbehörde geprüft werden. Bis dies alles erledigt ist, werden die Nutzungsbedingungen erarbeitet und wenn alles gut geht, können im Spätsommer die ersten Mitglieder ein Auto teilen!Übrigens ist auch die Gemeinde Forstinning Gründungsmitglied!

Sicherheit und Freiheit im modernen Datennetz!

Ein kompexes Thema hat Thomas Vogt, Kreisrat mit uns am 8. Mai im Gasthaus Eberherr behandelt. Aktuell durch die Diskussionen in der EU, ob das Urheberrecht bzw. wie es geschützt werde soll, hat er uns Hintergründe, Auswirkungen, Pro und Contras erläutert und geholfen, zur eigenen Meinungsbildung beizutragen.

Unsere Rundbriefe

Wie geht Dorfladen?

Die "Neubesetzung" für den Supermarkt reißt uns zwischen Hoffen und Bangen hin und her - mal sind die Signale absolut positiv, mal schaut es so aus, als würde man uns möglichst viele dicke Kröten zum Schlucken geben wollen, damit es weiter geht.

Es ist absolut sinnvoll und notwendig, sich mit dem Konzept des Dorfladens auseinanderzusetzen: Ob wir ihn brauchen oder nicht - wir wären gewappnet und könnten reagieren.

In der Umgebung gibt es schon einige Dorfläden, Liste siehe unten. Alle von uns müssen einkaufen und kommen vielleicht auf den wöchentlichen Wegen oder auf kleinen Umwegen bei einem Dorfladen vorbei. Es wäre toll, da mal einzukaufen und ins Gespräch zu kommen, denn entstanden sind sie ja aus einer ähnlichen Situation wie der, in der Forstinning sich grad befindet. Es wäre interessant zu wissen:

Wie ist der Laden entstanden? Woher kriegen sie die Waren? Wie haben sie sich organisiert? Gewinn/Verlust, Trägerschaft? Wer hat sie unterstützt, wo waren die Hürden?

Pastetten: Hauptstraße 14 a

https://dorfladen-moosach.de/

https://www.dorfladen-langenpreising.de/

https://dorfladen-haag.de/

http://www.dorfladen-woerth.de/

Außerdem gibt es, für alle, die mehr wissen wollen, Infos dazu:

http://dorfladen-netzwerk.de/dorflaeden-in-deutschland/bayern/

https://www.mein-dorfladen.de/infos-fuer-betreiber/news/75-tanteemmakommtzurck.html

https://www.bayerische-staatszeitung.de/staatszeitung/kommunales/detailansicht-kommunales/artikel/tante-emma-hat-sich-verrechnet.html

https://www.stmwi.bayern.de/fileadmin/userupload/stmwi/Publikationen/2016/161014-DerDorfladeninBayern.pdf

Ich hoffe ja, dass wir ab Herbst einen gut sortierten Supermarkt mit Bäckerei (und Kundentoilette) haben werden und wir uns alle Gedanken umsonst gemacht haben.

Auf alle Fälle aber: Danke für Euer Verständnis, Euer Feedback und nichts für ungut für diesen unkonventionellen Weg!

Rettet die Bienen!

Vom 31.1. bis 13.2.2019 findet das Volksbegehren zur Artenvielfalt statt.

Es müssen ca. 1 Millionen Wahlberechtigte mobilisiert werden, damit das Volksbegehren umgesetzt werden muss!

Das Volksbegehren fordert umfassende Änderungen und Ergänzungen des bayerischen Naturschutzgesetzes: tolle Sachen zum Artenschutz!!!

Lest doch mal hier:

[https://volksbegehren-artenvielfalt.de/]

Auf einen Ratsch mit...Doris Rauscher

Unsere Landtagsabgeordnete Doris Rauscher macht uns Mut: Sie steht für Ihre Überzeugungen, engagiert sich für alle sozialen Themen sowieso, hat für alle Anliegen ein offenes Ohr und strahlt einen gesunden Optimismus aus. Bei einem gemütlichen Ratsch in Hohenlinden hat sie natürlich auch die schwierige Situation angesprochen, die das Gebahren der CSU und ihrer diversen Minister und Ministerpräsidenten verursacht hat. Wir wollen ihr auf alle Fälle unsere Stimme geben, denn wir wollen, dass Ehrlichkeit, Fairness, Solidarität und ein respektvolles Miteinander wieder in das bayerische Parlament einziehen!

Besuch im Museum 5 Kontinente

Christine und Judith

Die beiden Vorsitzenden aus Forstinning und Hohenlinden freuen sich: Eine nette Gruppe mit nicht nur SPDlern hat am 5. Mai das Museum Fünf Kontinente in München besucht. Im Mittelpunkt stand neben dem Besuch der Ausstellungsräume etws Besonderes: Märchen aus verschiedenen Kontinenten bringen einem Kultur, Weisheiten und Lebensgefühl der Menschen anderer Länder ja oft viel näher. So haben wir es uns also im Erzählzelt gemütlich gemacht und einmal nur zugehört. Und weil auf den S-Bahn-Fahrten und im Café auch Zeit zum Ratschen blieb, war es ein rundum zufriedenstellender Tag!

Vor Ort aktiv

Wir vom SPD Ortsverein Forstinning sind eine spannende Mischung aus Politikerfahrenen und neuen Kreativen, aus Einheimischen und Zugereisten. Und weil wir sehr viel Spaß an unserer Teamarbeit haben, haben wir mit unserem konsequenten und kontinuierlichen Engagement über die Jahre hinweg interessante Impulse für ein attraktives Lebensumfeld Forstinning gesetzt. Auf diesen Seiten halten wir Sie über unsere Aktivitäten vor Ort und über sonstige Forstinninger Neuigkeiten auf dem Laufenden.